ID #1244

PC-Floppy im Amiga (von Honi)

Honi hat einige PC Laufwerke umgebaut um sie am Amiga betreiben zu k?nnen.

Wichtig ist, da? auf PIN2 das DC (Diskchange)Signal anliegt. Damit funktioniert das LW schonmal am Amiga. Einige Programme (u.A. XCOPY) werten zus?tzlich jedoch auch das READY Signal aus, welches auf PIN34 liegen mu?. Fehlt es, meckert die Software rum da? keine Diskette eingelegt ist oder macht einfach garnichts mehr.

Bei PC Laufwerken ist DC auf PIN34 zu finden, mu? also theoretisch nur auf PIN2 umgelegt werden... theoretisch. READY wird meist garnicht geliefert, bzw. wenn dann endet es irgendwo auf der Platine im Nirvana. Einige PC Laufwerke haben diverse Jumper an denen man einstellen kann was auf PIN 34 anliegen soll, READY oder DC. Mit solch einem LW hat man dann schon fast gewonnen.

Die ID der Laufwerke m?ssen noch wenn sie als DF0 arbeiten sollen auf 0 gestellt werden. Daf?r sind ebenfalls meistens irgendwo ein paar Jumper. Ansonsten m?sste dies auch durch vertauschen von Leitung 12 mit 14 machbar sein.

Bei folgenden Laufwerken ist mir ein erfolgreicher Umbau gelungen:

Chinon FZ-357
- Jumpereinstellung am LW: DS0; MM; RDY; TTL/CMOS. sieht am LW folgenderma?en aus: [ _| ||]
- zu Beachten, bei einigen FZ-357 mu? innen noch eine L?tbr?cke gelegt werden bei J18. Ansonsten kommt kein DC bei PIN2 an.
- bei einigen mu? JP2 geschlossen werden, (Malaysia Version, bei den Japanischen ist die schon standartm??ig vorhanden, jedenfalls bei meinen beiden)
- Bei Benutzung von HD Disketten mu? as HD-Loch zugeklebt oder der interne Schalter im LW ausgel?tet werden.

TEAC FD-235HF 4430
Zu Beachten, TEAC hat unter dem Namen FD-235HF viele verschiedene Laufwerke herausgebracht, wichtig ist immer die Nummer hinter der Bezeichnung und ein vorhandener Jumperblock. Es gibt sogar DD Laufwerke mit dieser Bezeichnung, die im A500 verbaut wurden.
Hier die ?nderungen bei diesem LW
- L?tbr?cke S18 Horizontal entfernen (0 Ohm Widerstand)
- L?tbr?cke S19 Horizontal verbinden
- L?tbr?cke S18 Vertikal Verbinden
- Jumper im Jumperblock auf AB setzen (DS0), alle anderen Jumper entfernen
- Bei HD Disketten mu? das HD Loch nicht abgeklebt werden, die funktionieren so

Epson SMD-300
Von diesem LW gibt es ebenfalls mehrere Versionen. Im A500 habe ich auch schon eins gefunden.
?nderungen:
- L?tbr?cke JP03 horizontal auftrennen
- L?tbr?cke JP04 vertikal verbinden (liegt gleich daneben)
- Jumperblock : Jumper DS0 setzen, Jumper A-A setzen, alle anderen entfernen
- Bei HD Disketten mu? das HD Loch nicht abgeklebt werden, die funktionieren so

Panasonic JU-257A526P
Unter JU-257 wurden von Panasonic ebenfalls verschiedenste Laufwerke vertrieben.
?nderung bei diesem:

- L?tpads auf Platine bei R52 und R53 entfernen
- R52 horizontal verbinden
- vom unteren L?tpad von R53einen Draht auf PIN2 des FDD Anschlusses legen
- L?tbr?cke bei DS1 auftrennen und bei DS0 verbinden
- Bei HD Disketten mu? das HD Loch nicht abgeklebt werden, die funktionieren so
Je nach Version k?nnen bei diesen LW auch kleine Schiebeschalter vorhanden sein. Dann mu? man nur die Schalter zurecht schieben und die L?tbr?cke R53-PIN2 realisieren. Bei diesem LW Typ mu? man die verbindung zum Steppermotor abl?ten, das ist nur ein Folienleiter also Vorsicht.

Panasonic JU-257A604P
Bei den 604-ern gibt es welche mit Schiebeschaltern und welche ohne. Diese lassen sich nicht ohne gr??eren Aufwand umbauen. Man kann w?hlen ob an PIN34 DC oder READY anliegen soll. Dieses Signal word jedoch durch ein IC geschleift und wahrscheinlich invertiert (habs nicht nachgemessen). READY m??te also auf PIN 34 gelegt werden, DC m??te invertiert und auf PIN2 gelegt werden.
Man k?nnte die verbindung zu PIN34 auftrennen, auf PIN2 legen und DC einstellen. Das LW w?rde nun weitgehend funktionieren, jedoch wie oben schon erw?hnt w?rde READY fehlen was bei einigen Programmen jedoch zwingend erforderlich ist.
Dieses LW w?re jedoch CP/M f?hig.

Panasonic JU-257A606P
F?r dieses LW gibt es schon irgendwo eine Umbauanleitung.

Beim TEAC FD-235HF 218-U und FD-235 6291-U bin ich gerade am testen.
Wenn ich mal eine anst?ndige Digicam bekomme, werd ich auch mal ein paar Fotos machen. Wenn ich Zeit und Mu?e hab werd ich diese Liste noch etwas erweitern.


Einsendung(en) von: Honi, HelmutH



Letzte Änderung des Artikels: 2010-03-11 18:42
Revision: 1.0

Drucken {writeSend2FriendMsgTag}
Bewertung der FAQ

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

vollkommen überflüssig 1 2 3 4 5 sehr wertvoll

Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich